Information

DEZ — Brunnenstraße Schulstraße Kirchstraße Deizisau

Informationen zum Projekt
  • Projekt: 104 DEZ
  • Aufgabe: Städtebauliche Neuordnung des Quartiers „Brunnenstraße/Schulstraße/Kirchstraße“ im Dorfkern
  • Projektart: Wettbewerb
  • Jahr: 2016
  • Auszeichnung: Anerkennung
  • Lage: Dezisiau (D)
  • Bauherr: Gemeinde Deizisau
  • Mitarbeiter: Piet Nieder, Lukas Söhner Hernando

Die Neubauten entwickeln die städtebauliche Struktur des Dorfes weiter und übersetzen diese in moderne Baukörper

Die Häuser folgen der Topographie und staffeln sich den Kirchberg hinauf. Durch den Versatz und Drehung der Häuser wird der Eindruck der Kleinteiligkeit nochmals verstärkt. Der Kirchplatz wird durch die giebelständigen Häuser eingefasst und bekommt eine stärkere räumliche Präsenz. Alle Häuser sind soweit möglich über die gesamte Grundstückstiefe durchgesteckt, so ist auch bei Erhalt des typischen Strassenbildes eine effiziente Grundrissgestaltung möglich.

Das im Dorf bereits vorhandene Element der Treppen wird aufgegriffen und die Treppen zur Kirche fortgeführt. Durch die Aufwertung zum „Stäffele“ entsteht ein Alleinstellungsmerkmal mit großem Wiedererkennungswert.