Information

PLI — Musikschule Pliezhausen

Informationen zum Projekt
  • Projekt: 075 PLI
  • Aufgabe: Neubau Musikschule Pliezhausen
  • Projektart: nicht offener Planungswettbewerb
  • Jahr: 2014
  • Auszeichnung: 1.Preis
  • Lage: Pliezhausen (D)
  • Bauherr: Gemeinde Pliezhausen
  • Status: in Planung
  • Mitarbeiter: Tobias Bloh
  • Projektpartner: hjp-architekten, Grafenrheinfeld, Lützow7 Landschaftsarchitekten, Berlin und itv, Berlin

1.Preis in Zusammenarbeit mit hjp-architekten, Grafenrheinfeld.


Konzept
Mit dem Bau der neuen Musikschule für Pliezhausen besteht die Chance, die von Wohn- und Gewerbebauten geprägte, unmittelbare Umgebung um einen, bisher fehlenden, öffentlichen Ort zu erweitern.
Der vorliegende Entwurf versucht diesen öffentlichen Charakter einerseits im Gebäude selbst umzusetzen, andererseits durch den, dem Gebäude vorgelagerten Platz auf städtebaulicher Ebene zu entsprechen. Gebäude und Platz formen somit gemeinsam eine neue Mitte für das Wohngebiet und damit den passenden Rahmen für die Musikschule, als zentralen Baustein des kulturellen Lebens der Gemeinde Pliezhausen.

Architektur und Gestaltung
Der architektonische Ausdruck wird durch die wertige Klinkerfassade und die schräge, bewusst von den Wohnhäusern abweichenden Neigung des Daches bestimmt. Großflächige Öffnungen von Saal und Sonderräumen bilden die dahinter liegenden Funktionen deutlich ab und lassen das musische Treiben im Stadtraum erkennbar und lebendig werden. Durch die Architektur des Gebäudes, welche sich von den umgebenden Bauten klar unterscheidet, wird auf den ersten Blick die Sonderrolle des kulturellen Bauwerks erkennbar.