• blog_Biennale

    10/2016 BIENNALE MIT DREIGEGENEINEN
    Unser Projekt MUF | Haus Märkisches Ufer, eine Herberge für Flüchtlinge in Berlin-Mitte ist Teil der Ausstellung MakingHeimat des DAM im Deuschen Pavillon auf der Biennale in Venedig!
    zum Projekt

  • blog_DEZ

    07/2016 ANERKENNUNG
    Für unseren Beitrag zum Städtebaulichen Wettbewerb der Neugestaltung des Quartiers "Brunnen- Schul- Kirchstraße in Deizisau bei Stuttgart erhalten wir eine Anerkennung!
    mehr ...

  • blog_nachtschicht2016

    06/2016 NACHTSCHICHT

    Zum zehnjährigen Jubiläum Berlins als UNESCO City of Design lädt CREATE BERLIN zur fünften NACHTSCHICHT – BERLIN DESIGN NIGHT mit über 70 Agenturen und Ateliers. Zusammen mit den Gestaltern von Langesommer begrüßen wir euch in unserem Gemeinschaftsbüro in Neukölln und zeigen unsere Projekte. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit guter Musik, kühlen Drinks und mit Euch!

    03. Juni 2016 | 19-24 Uhr
    facebook-event

  • blog_JRH

    04/2016 1. PREIS - JAKOB-RIEDINGER-HAUS

    Für unseren Entwurf des Jakob-Riedinger-Hauses in Würzburg erreichten wir den 1. Preis.  Der Ersatzneubau beinhaltet ein Pflegeheim mit statitonären Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung sowie eine Mittagsbetreuung.  Wir freuen uns zusammen mit unseren Projektpartnern hjp-architekten, Würzburg und Lützow7, Berlin.

    zum Projekt

     

  • blog_artisttalk

    03/2016 ARTIST TALK

    Donnerstag, 10.03.2016 | Galerie Burster | Kurfürstendamm 213 | 19 Uhr
    »Im Rahmen der aktuellen Ausstellung Bram Braam - modern mutants möchten wir bei einem artist talk mit dem Architekten Bastian Sevilgen vom Büro dreigegeneinen und dem Künstler Bram Braam Raum für einen interdisziplinären Dialog geben.  Die Arbeiten des niederländischen Künstlers Bram Braam beziehen sich explizit auf die wandelbare Architekturlandschaft Berlins im optischen Wechselspiel zwischen den Formen, die als Erbe einer außergewöhnlichen Vergangenheit übrig geblieben sind und jenen, die auf zukünftige Entwicklung hindeuten.

    Im Gespräch mit dem Architekten Bastian Sevilgen sollen auch jene Nischen beleuchtet werdend die im urbanen Umwälzungsprozess als Nicht-Orte verbleiben.

    Der Austausch über die unterschiedlichen Herangehensweisen an gestalterische Prozesse wird sicherlich auch im Publikum zu einem spannenden Dialog unter Kollegen und Interessierten anregen. «
    mehr

     

  • blog_COB

    02/2016 2. PREIS - BÜRGERZENTRUM

    Mit unserem Entwurf, zweier sich als Ensemble verstehender Giebelhäuser, welche einen städtischen Platz aufspannen und Blicke und Wege zum und über den See freigeben, erreichen wir den 2. Platz im Wettbewerb für das neue Bürgerzentrum in Coburg Wüstenahorn. Die städtebauliche Eingliederung hatte die Aufteilung der geforderten Funktionen in zwei Häuser und ein Sockelgeschoss zur Folge, was die Jury teilweise kritisierte.

    zum Projekt

     

  • blog_domus

    11/2015 DOMUS 16

    Wir wurden eingeladen für die Reihe »MeineFreunde - Meine Feinde« zu schreiben.  Der Essay über uns und unsere Liebe zur Stadt ist erschienen in der deutschen Ausgabe der domus No. 16 Nov/Dez. 2015
    domus ist die legendäre Architekturzeitschrift aus Italien. Gegründet wurde domus von Gio Ponti vor 86 Jahren. Seit 2013 erscheint die eigenständige deutsche Zeitschrift alle zwei Monate.

    hier der Artikel in der domus16 als pdf

  • blog_talisonline

    10/2015 talisonline

    TALIS online hat mit uns gesprochen zum Thema Gründung und Selbständigkeit.
    Das ganze Interview gibt es unter:

    talisonline

  • blog_Oskitchen

    09/2015 OS'Kitchen

    Wir freuen uns über unser erstes realisiertes Projekt in Berlin.  OS'Kitchen verbindet Design und moderne arabische Küche. In der Donaustrasse 94 in Berlin Neukölln, gegenüber von unserem Büro. Neben Architektur und Design gibt es auch noch gutes Essen.
    Planung + Architektur: dreigegeneinen
    Möbel + Lichtkonzept: Maximilian Schmahl + Fabian Schnippering
    Grafik + Typographie: Christine Lange

    zum projekt..

  • blog_mdbg grundsteinlegung

    05/2015 GRUNDSTEINLEGUNG

    dreigegeneinen hat in den letzten 2 Jahren die Entwicklung des Neubaus des Museums der Bayerischen Geschichte in Regensburg entwurflich und visuell unterstützt und begleitet. Zusammen mit dem Frankfurter Büro wörnertraxlerrichter, das diesen viel beachteten Wettbewerb im April 2013 gewann, entwickelten wir im Anschluss wesentliche Entwurfspunkte weiter. In enger Absprache mit dem Büro bearbeiteten wir organisatorische, räumliche und material-ästhetische Inhalte und schafften durch hochwertige Visualisierungen aktueller Entwurfsstände wichtige Grundlagen zur entwurflichen Weiterentwicklung. Einige der hier präsentierten Visualisierungen sind Teil der offiziellen Öffentlichkeitsarbeit des Museums. Die Grundsteinlegung des Museums fand letzten Freitag statt. Fertigstellung wird im Jahr 2018 zum 100. Jubiläum des Freistaates Bayern sein.

    zum projekt.. 

  • blog_fair

    05/2015 FAIR-TRAG
    dreigegeneinen ist nun Mitglied von fairtrag e.v. - einer Initiative freier Architekten für faire Vertragsregelungen im Architektenvertrag
    der öffentlichen Hand. Die öffentliche Hand ist nicht nur der größte Bauherr, sondern Vorbild für viele andere Bauherren in der Bundesrepublik. Die Durchsetzung fairer Vertragsbedingungen ist eminent wichtig! Gemeinsam soll eine Klage gegen unfaire, vorformulierte Beschaffenheitsvereinbarungen angestrengt werden.
    mehr infos ..

  • blog_EUE

    05/2015 2.PREIS + ANERKENNUNG
    2. Preis für den städtebaulichen Ideenteil + Anerkennung im Realisierungsteil beim Wettbewerb für das Projekt EUE - Rathausquartier Euerdorf bei Würzburg.  Zweimal gewonnen, leider trotzdem nicht weiter. Wir freuen uns dennoch, zusammen mit hjp-architekten!
    more ...

  • blog_baunetz

    03/2015  DREIGEGENEINEN IN DER BAUNETZWOCHE #400
    Competition.  Wettbewerbe sind Versuchslabor und Lebensgefühl, Exportschlager und liebstes Hobby, aber auch gefährlich und unkalkulierbar. Das Wesen der Architektur zeigt sich im Wettbewerb.
    Ein ehrliches Interview mit dreigegeneinen über Erfolg, Routine und Chancen als junges Architekturbüro in der aktuellen Baunetzwoche zum Thema Wettbewerbe.
    BauNetz ist die deutschsprachige Online-Publikation für Architektur mit ca. 6 Mio Seitenaufrufen pro Monat.  Die Baunetzwoche hat Magazin-Charakter und erscheint wöchentlich als pdf.  Sie wird von ca. 7.000 Architekten und Designern abonniert
    -> Publikationen

  • blog_dradio

    01/2015  DREIGEGENEINEN IM RADIO
    Neue Reihe: Junge Deutsche Architekten
    bundesweit auf Deutschlandradio Kultur
    am 02.01. 2015 um 23:10 mit dreigegeneinen
    Weitere vorgestellte junge Büros sind:
    29.12.2014:   zanderrotharchitekten / Berlin
    30.12.2014:   CBAG / Saarlouis
    31.12.2014:    Knowspace / Berlin
    01.01.2015:    dagli+ / Luxemburg
    03.01.2015:   atelier st / Leipzig

    alle Beiträge auch zum Nachhören unter:
    DRadio Kultur

  • blog_PLI

    10/2014 1.Preis

    Unser Beitrag für den Neubau der Musikschule Pliezhausen bei Stuttgart hat den 1.Preis gewonnen!  Wir freuen uns riesig, einen großen Dank und Glückwunsch auch an unsere Partner hjp-architekten und das Team.

    more ...

  • blog_GOE

    07/2014  Frankfurter Mutlosigkeit. Ab heute sind auf competitionline die drei zweiten Preise für das Romantikmuseum in Frankfurt veröffentlicht. Unser Beitrag, den wir zusammen mit wörnertraxlerrichter bearbeitet haben (siehe oben rechts) hat leider nicht gewonnen. Wir gratulieren natürlich unseren Kollegen. Die Entscheidung der Jury jedoch, die drei vorliegenden Arbeiten zu küren mag dem Interesse der wichtigsten Entscheidungsträger und Geldgeber entgegenkommen; das Potenzial der zugegebenermaßen komplexen Aufgabe, direkt neben Goethes Geburtshaus, im Herzen der historischen Stadt Frankfurt, einen neuen Ort deutscher Hochkultur mit (stadt-)räumlichem Anspruch, historischem Bezug und architektonischer Qualität zu schaffen wurde hierbei jedoch bei Weitem nicht ausgeschöpft! Vielmehr stellt sich die Frage für wen hier gebaut werden soll, wer hier profitiert und wer die Prioritäten eines öffentlichen Baus dieser Wichtigkeit vorgibt. Schade!


    Preisträger auf competitionline Unser Beitrag hier ...

  • blog_BALKAN

    06/2014 Spendenaufruf für die Flutopfer im Balkan.  Unterstützt uns!
    Es wurde nur am Rande davon in den Medien berichtet.  Vielleicht, weil es nicht in der EU ist, vielleicht weil es für die Medien wichigere Themen gab, doch im Balkan ist es eine der größten Flutkatastrophen seit 120 Jahren.  Die Armut vor Ort, die Abhängigkeit und weggespülte Landminen verschlimmern die Situation. Wir sammeln daher Sachspenden in Berlin.
    more ...

  • blog_LAU

    05/2014 Leider nicht gewonnen, aber wir finden das Projekt immer noch sehr schön.  In Zusammenarbeit mit k.u.g. architekten aus München haben wir einen Vorschlag zur Umnutzung der Burg Lauenstein erarbeitet.

    more ...

  • blog_REM

    03/2014 Eine Anerkennung für unseren Beitrag zur Neuen Mitte in Remseck. Ein städtebaulicher Entwurf für einen neu geschaffenen Ortskern.

    In Zusammenarbeit mit hjp-architekten, Grafenrheinfeld
    more ...

  • Studierendenhaus Campus Westend

    01/2014 1.Preis

    in Zusammenarbeit mit hjp-architekten, Giessen für das Studierendenhaus der Goethe-Universität Frankfurt auf dem neuen Campus Westend mit Café, Veranstaltungssaal, Partykeller und Kino.

    more ...

  • – – –
  • Anerkennung für dreigegeneinen: DEZ!

  • – – –
  • 1. Preis und kein Zweiter für JRH!

  • – – –
  • artist talk mit dreigegeneinen und Bram Braam in der Galerie Burster am 10.03.2016

  • – – –
  • 2. Preis in Coburg Wüstenahorn !

  • – – –
  • Wir sind mit einem Essay

    veröffentlicht in der domus 16 vom November 2015!

  • – – –
  • Realisiertes Projekt: OS'Kitchen
    Moderne arabische Küche in Neukölln.

  • – – –
  • 2.Preis und Anerkennung für das Projekt EUE - Rathausquartier Euerdorf!

  • – – –
  • dreigegeneinen in der baunetzwoche #400 »Competition« !

  • – – –
  • dreigegeneinen zum Hören bei Deutschlandradio Kultur
    02.01.2015
    um 23:10

  • – – –
  • Und wieder mal ein 1.Preis! Wir freuen uns über die neue Musikschule in Pliezhausen.

  • – – –
  • Danke für die große Unterstützung bei unser Hilfsaktion für den Balkan.  Es hat uns gezeigt, daß es nur sehr wenig bedarf um etwas zu bewegen. Wir haben nicht die Welt gerettet, aber es war ein Anfang! Photos auf:
    3G1hilftbalkan

  • – – –
  • Die Website ist wie wir in einem ständigen Prozess.
    Lob, Kritik und Feedback gerne auf facebook oder direkt an uns per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • – – –